Kopfnickend in den Sommer: Rapper Axel Weber hat gemeinsam mit seiner Band beim Halberg Open Air 2015 erstmals eine Festivalbühne gerockt und mit euch richtig Party gemacht!

Der aus Aachen stammende Wahlsaarländer Axel Weber war erst auf Solopfaden unterwegs und sorgte mit der Single „Du Tanzt“ nicht nur lokal für Aufsehen. Dann holte er sich die beiden Gitarristen Johannes Schmitz und Robert Fedick ins Boot. Gemeinsam sollten Songs für ein einmaliges Crossover-Projekt realisiert werden, doch die Zusammenarbeit entwickelte sich schnell zu einer festen Band. Im September 2014 veröffentlichte die Formation mit „Treibstoff“ eine gemeinsame EP, bei deren Release-Show im ausverkauften Modul in Saabrücken sie auch sogleich ihre Live-Qualitäten bewies. Später stießen Nicolas Göddel (Bass) und Rafael Piechowiak (Schlagzeug) als feste Mitglieder hinzu. Unter dem Namen „Axel Weber & Viele Mehr“ arbeiten die fünf Multiinstrumentalisten seither fieberhaft an neuem Material.

Textlich greift Axel Weber gerne mal genreuntypische Themen auf, während er Klischees umschifft oder ironisch bricht – unterhaltsamer, aber auch mal tiefsinniger Rap mit Augenzwinkern. Die Band bedient sich dabei verschiedener Spielarten des Rock, und verziert ihre prägnanten Riffs und wuchtigen Drumbeats auch mal mit Funk-Elementen oder Bläserparts.

Die Jungs haben sich mega darauf gefreut, auf der Bühne beim Halberg Open Air für und mit euch abzugehen!

zum Audio "Axel Weber & Viele Mehr im Studio beim Halberg Open Air"Ihr erstes Mal auf einer großen Bühne: Axel Weber & Viele Mehr haben beim Halberg Open Air 2015 gezeigt, was sie können. Und es hat ihnen mega gefallen – haben sie Jessi aus dem 103.7 UnserDing-Team erzählt. Hier gibt’s das Interview zum Nachhören!

Das Line-Up