„80 Millionen“ – einer der Mega-EM-Hits 2016 kommt von Max Giesinger. Der 28-Jährige ist in einem kleinen Ort bei Karlsruhe aufgewachsen und hatte in der Schule eine glatte fünf in Musik. Warum? Schablonen sind einfach nichts für ihn. The Voice of Germany. Musikstudium. Große Plattenfirma. Alles hat er versucht, nichts war das Richtige.

Geklappt hat es dann, als er sich auf sein eigenes Ding konzentriert hat. Mit vollem Risiko hat sich Max Giesinger ins Crowdfunding zu seiner ersten Platte gestürzt. Und: Es kam sofort an. Innerhalb von 24 Stunden hatte er die Produktionskosten wieder drin. Seitdem gibt der Musiker seine Karriere nicht mehr aus der Hand und ist mega happy. Passenderweise handelt seine aktuelle Platte „Der Junge, der rennt“ vom Ankommen.

Auf dem Halberg Open Air ist er auch angekommen – und hat dann gemeinsam mit euch den Sommer gefeiert!